Julian von Hoerner

Galerie
Papier
Gedichte
Lebenslauf
Kontakt
Impressum

Die Gasse

Der Suff liegt in der Gasse

Selbsthaß trommelt an die Stirn

hohler Augen Blick erfasse

gegenüber lockt die Dirn

 

Traumlos ziehen Schatten fort

zitternd hebt ein Hund sein Bein

auch Ratten meiden diesen Ort

wenn der Mond scheint grau zu sein

 

Einsam hallt ein Schrei zurück

Mauerwerk zerbröckelt schon

manch einer sucht verborgen Glück

bitter zahnlos lacht der Hohn